Igel

Die Igelgruppe besteht aus 15 Kindern im Alter von 2-6 Jahren, wobei zur Zeit fünf dieser Plätze Integrativplätze für Kinder mit besonderem Förderbedarf sind.

In der Igelgruppe legen wir unsere pädagogischen und inhaltlichen Schwerpunkte auf:

  • Kinder sollen sich in ihrer Unterschiedlichkeit erfahren und voneinander profitieren
  • Stärken der Sozialkompetenzen
  • Einräumen von Zeit für die Entwicklung der Basiskomponenten Persönlichkeit , Sozialverhalten und methodisches Lernen
  • Entfaltung und Förderung von Fertigkeiten
  • Altersgerechte und vielseitige Förderung der verschiedenen Altersgruppen  (3-jährige, 4-5-jährige und Vorschulkinder)
  • Abrundung der integrativen Arbeit durch vielfältiges physiotherapeutisches und sprachheilpädagogisches Angebot
  • Zusammenarbeit mit Frühförderzentren
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern

Die Igelkinder werden von zwei Erzieherinnen, sowie zeitweise von zwei Therapeuten betreut.

Unser Gruppenraum…

Der Therapieraum…

Die Puppenecke...